Karamellisierter Zimt-Kuchen

Zimt, Zimt und nochmal Zimt. Das ist was wir mögen, du auch?
Denn dann hast du hier genau das richtige Rezept für dich gefunden!
Der vegane karamellisierte Zimt-Kuchen zieht allein durch seinen Duft jeden Weihnachtsliebhaber in seinen Bann.
Er passt auch wunderbar als kleiner Nachtisch in dein Weihnachtsmenü.

Zubereitung

1. Heize den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
2. Siebe das Mehl mit der Tapiokastärke und dem Backpulver in eine Schüssel.
3. Gib das Salz, 80 g Kokosblütenzucker und den Vanillezucker hinzu und verrühre alles.
4. Verquirle den Pflanzendrink mit dem Essig und dem Öl und rühre es mit einem Schneebesen unter die trockenen Zutaten bis die Zutaten gerade so vermischt sind.
5. Mische den restlichen Kokosblütenzucker mit dem Zimt in einer kleinen Schüssel.
6. Fette eine Kastenform ein und fülle 1/3 des Teiges hinein. Streiche den Teig glatt und verteile 1/3 der Kokosblütenzucker-Zimt-Mischung darüber. Wiederhole diesen Schritt 3 Mal, bis alles aufgebraucht ist. Schneide die letzte Schicht mittig etwas ein (wie bei einem Brot) und schütte hier besonders viel der Mischung hinein.
7. Backe den Kuchen etwa 35 Minuten, bis er goldbraun ist.

Zutaten

400 g Mehl
30 g Tapiokastärke
1 Päckchen Backpulver
1/2 Päckchen Vanillezucker
275 ml Pflanzendrink
1 EL Apfelessig
80 ml Öl
110 g Kokosblütenzucker
1 EL gemahlener Zimt

Rezept drucken
Passende Artikel
Tapioka-Stärke Tapioka-Stärke
3,40 € *
Inhalt 0.33 Kilogramm (10,30 € * / 1 Kilogramm)
Kokosblütenzucker Kokosblütenzucker
9,95 € *
Inhalt 0.4 Kilogramm (24,88 € * / 1 Kilogramm)