Mini-Apple-Pies

60 Minuten

Was passt besser zusammen als Apfel und Zimt?
Karamellisierter Apfel mit Zimt!

Die Mini-Apple-Pies (auf deutsch Mini-Apfelkuchen) lassen sich wunderbar vorbereiten, sind natürlich vegan und können mit glutenfreiem Universalmehl auch glutenfrei gebacken werden.
So begeisterst du Groß und Klein bei deinem Festessen.

Zubereitung

1. Mische das Mehl mit 2 EL Kokosblütenzucker und dem Salz in einer Schüssel.
2. Gib die kalte gewürfelte Margarine dazu und verknete alles gründlich mit den Händen.
3. Knete 75 ml kaltes Wasser unter, bis sich ein Teig bildet. Forme ihn zu einer Kugel und kühle ihn mind. ½ Stunde im Kühlschrank.
4. Schäle und entkerne währenddessen die Äpfel und würfle sie klein.
5. Mische in einem Topf 150 ml Wasser, 3 EL Kokosblütenzucker, Johannisbrotkernmehl, Zimt und Zitronensaft und koche es unter Rühren auf.
6. Gib die Äpfel hinzu wenn die Sauce etwas eindickt, vermenge alles miteinander und stelle es zum Abkühlen beiseite.
7. Heize den Ofen auf 180°C Ober- /Unterhitze vor.
8. Rolle den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und steche mit einem großen Glas Kreise aus. 
9. Gib auf die Hälfte der Kreise ca. 1 EL der karamellisierten Äpfel, befeuchte den Rand des Teigs, lege einen zweiten Teigkreis darauf und drücke ihn mit einer Gabel fest.
10. Bestreiche die Mini-Pies mit Pflanzendrink, schneide ein X in die Oberseite und bestreue sie nochmal mit Kokosblütenzucker.
11. Backe die Mini-Apple-Pies für 20 Minuten auf der mittleren Schiene bis sie goldbraun sind.

Guten Appetit!

Zutaten

300 g Weizenmehl oder glutenfreie Mehlmischung
5 EL Kokosblütenzucker
1 TL Salz
180 g kalte pflanzliche Margarine 
225 ml kaltes Wasser
2 Äpfel
1 TL Johannisbrotkernmehl
1 TL Zimt
1 Prise Vanille
1 Spritzer Zitronensaft
pflanzliche Milch

Rezept drucken
Passende Artikel
Kokosblütenzucker Kokosblütenzucker
9,76 € *
Inhalt 0.4 Kilogramm (24,40 € * / 1 Kilogramm)
Johannisbrotkernmehl Johannisbrotkernmehl
9,18 € *
Inhalt 100 Gramm