vegane Weißwurst

40 Minuten

Brezel, Obazda, Weißbier... irgendwie fehlt da noch etwas! Klar, die vegane Weißwurst!

Ohne Weißwurst gibt es kein Weißwurst-Frühstück, damit auch wirklich jeder mitschlemmen kann, haben wir dir ein veganes und glutenfreies Rezept gezaubert! Dank unserem Guarkernmehl brauchst du auch kein glutenhaltiges Seitan oder andere Bindemittel!

Also ran an die glutenfreien Brezeln oder Sesam-Brezeln, den veganen Obazda und den süßen Dattelsenf und los geht es mit deinem perfekten bayerischen Frühstück!

Zubereitung

1. Zerreibe den Tofu mit den Händen in kleine Stücke.
2. Mische alle Zutaten in einer Schüssel und verknete sie kräftig miteinander.
3. Schmecke die Masse nochmal ordentlich mit den Gewürzen ab (es darf ruhig etwas würziger schmecken).
4. Forme aus dem Teig 3 Würste und wickle sie eng in Alufolie ein, dass sie möglichst wenig Wasser direkt abbekommen.
5. Bringe in einem Topf Wasser zum Kochen, schalte den Herd herunter auf etwa mittlere Hitze und platziere die eingewickelten Würste so darin, dass sie nicht den Boden berühren. Je nach Topf kannst du sie z. B. mit der Alufolie am Rand festklemmen oder in einem Sieb garen. Koche die veganen „Weißwürste“ so 20 Minuten.
7. Nimm sie nach der Kochzeit aus dem Wasser und lasse die veganen „Weißwürste“ noch kurz abkühlen, bevor du sie auswickelst und mit süßem Dattelsenf und Brezeln servierst.

Zutaten

200 g Tofu Natur
1 EL gehackte Petersilie
2 TL Muskat gemahlen
je 1 TL gemahlener Kardamom & Ingwer
3 TL Zwiebelpulver
2 TL Gemüsebrühe
2,5 EL Guarkernmehl
50 ml Wasser
Salz & Pfeffer

Diese Govinda Produkte
direkt in den Warenkob legen
Rezept drucken
Passende Artikel
TIPP!
Guarkernmehl | bio | vegan | glutenfrei | bindet sowohl warme als auch kalte Speisen – 100% natürlich! Guarkernmehl
3,99 € *
Inhalt 0.13 Kilogramm (30,69 € * / 1 Kilogramm)

Du willst Govindianer werden und 10% Rabatt auf deine erste Bestellung bekommen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und sei gespannt, was du von uns hören wirst. Keine Sorge, Qualität über Quantität und sparen wirst du auch können. Natürlich kannst du dich jederzeit vom Newsletter abmelden.