Samosa-Pizza-Taschen

ca. 1 Stunde

Kennst du diese Tage, an denen du keine Lust hast, zu kochen, aber du möchtest etwas warmes, nährendes, sättigeneds essen? Zum Glück gibt es an solchen Tagen unsere tollen Kollegen, die allesamt kreative Rezept-Tester sind und uns immer wieder aufs Neue mit außergewöhnlich köstlichen Rezepten verwöhnen.

Die super-leckeren Samosa-Pizza-Taschen von unserem Vertriebsleiter Manni sind ein solches Rezept. Sie sind schnell und einfach zuzubereiten und schmecken mindestens genau so lecker, wie Samosas aus deinem indischen Lieblings-Restaurant. Mit den richtigen Gewürzen wie Curry, Koriander und Kurkuma, Kreuzkümmel, Cayenne Pfeffer und geräuchertem Paprika ist es gar nicht schwer, die authentische Gewürzmischung zuhause selbst zuzubereiten.

Zubereitung

1. Schäle die Kartoffeln, würfle sie und koche sie ca. 15 Minuten in Salzwasser gar. Gib etwa 1 Minute vor Ende der Kochzeit die Erbsen und den Mais dazu, sodass sie auftauen können. Gieße das Wasser ab und stelle das Gemüse beiseite.
2. Würfle die Zwiebel, rasple die Karotte fein und hacke den Knoblauch.
3. Erhitze das Kokosöl in einer Pfanne und dünste die Zwiebeln glasig an.
4. Füge Karotten, Knoblauch und alle Gewürze hinzu und lasse es eine Minute mitdünsten.
5. Gib die Kartoffel, die Erbsen und den Mais hinzu, lass alles noch etwas mitbraten und lösche anschließend mit der Kokosmilch ab. Stelle es beiseite, zum Abkühlen.
6. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
7. Rolle den Teig etwa 3mm dünn aus uns steche Kreise mit 10 cm Durchmesser aus.
8. Gib 2 TL der Samosa-Füllung aus der Pfanne in einen Kreis und klappe eine Seite über die andere. Drücke den Rand mit den Fingern etwas fest und versiegle ihn, indem du die Zacken einer Gabel hineindrückst.
9. Sind alle Samosa-Pizza-Taschen befüllt? Dann lege sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und bestreiche sie mit einer Mischung aus der Sojasahne und einer Prise Kurkuma, für die tolle Farbe!
10. Lasse die Taschen ca. 20 Minuten im Backofen goldbraun backen.
⠀⁠
Dazu passt z. B. ein leckerer veganer Joghurt-Dip oder, wie bei uns, Rote Bete-Dip!

Zutaten

veganer Fertigpizzateig (oder selbstgemachter Pizzateig, wenn du Lust und Zeit dazu hast)
400 g Kartoffeln
80 g TK-Erbsen
60 g TK-Mais
1 Zwiebel
1 Karotte
2 Knoblauchzehen
1 EL Kokosöl
1 EL Currypulver
1 TL Koriander
1 Kurkuma-Kapsel
je 1/4 TL Cayenne Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprikapulver
3 EL Kokosmilch
4 EL Sojasahne
etwas mehr Kurkuma

Diese Govinda Produkte
direkt in den Warenkob legen
Rezept drucken
Passende Artikel
Kokos-Öl: Dein Allrounder mit feinem, exotischem Aroma zum Braten, Kochen & Verfeinern | vegan ✓ 100 % natürlich ✓ kaltgepresst ✓ Kokosöl 500ml
4,95 € * 9,89 € *
Inhalt 0.5 Liter (9,90 € * / 1 Liter)
Kurkuma – Nahrungsergänzungsmittel aus der traditionellen ayurvedischen Heilkunde, reduziert Kapha-Dosha | vegan ✓ 100 % natürlich ✓ Kurkuma Kapseln 100 g
23,89 € *
Inhalt 0.1 Kilogramm (238,90 € * / 1 Kilogramm)

Du willst Govindianer werden und 10% Rabatt auf deine erste Bestellung bekommen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und sei gespannt, was du von uns hören wirst. Keine Sorge, Qualität über Quantität und sparen wirst du auch können. Natürlich kannst du dich jederzeit vom Newsletter abmelden.