7. Türchen

ca. 60 Minuten

Birnen, Bohnen & Speck, ein im Norden bekanntest Gericht, geht auch in vegan und passt einfach perfekt als weihnachtliches Essen! Darum haben wir dir unsere vegane Version hinter das siebte Türchen geschrieben.

Cremiger Kartoffelbrei vereint sich mit saftig-süßen, gebackenen Birnen und deftigen grünen Bohnen in Reispapier-Speck zu einem Gericht mit wirklich außergewöhlicher Zusammensetzung! Lecker schmeckt die salzig-süße Kombi allemal und ganz nebenbei ist sie auch noch glutenfrei. So ist für jeden Gast gesorgt, den du zu deinem Essen einladen möchtest.

Zubereitung

1. Wasche zuerst die frischen Bohnen und schneide die Enden ab. Wenn du gefrorene Bohnen verwendest, kannst du diesen Schritt überspringen.
2. Gare die Bohnen mit dem Dampfgarer oder in Salzwasser für etwa 8-10 Minuten und schrecke sie anschließend in kaltem Wasser ab.
3. Bringe in der Zwischenzeit Salzwasser zum Kochen, schäle die Kartoffeln, schneide sie in Würfel und koche sie für etwa 15 Minuten, bis sie gar sind.
4. Schneide das Reispapier in ca. 3 cm breite Streifen (je nach Länge deiner Böhnchen auch breiter).
5. Vermische für die Marinade Sesam-Öl, Soja Sauce, Liquid Smoke, Ahornsirup, Senf, Knoblauchpulver und das geräucherte Paprikapulver.
6. Benetze die Reispapierstreifen nun zuerst mit lauwarmem Wasser, ziehe sie durch die Marinade und wickle sie um Bündel von 8-10 Bohnen.
7. Lege deinen fertigen Bohnen-Bündel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und backe sie im auf 200 °C Umluft vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten, bis der Reispapier-Bacon schön braun und knusprig wird.
8. Schälen die Zwiebeln und Birnen. Entkerne die Birnen und schneide beides in Würfel. Beträufle die Birnen zusätzlich mit dem Zitronensaft, dass sie nicht braun wird.
9. Erhitze 2 EL pflanzliche Margarine in einer Pfanne und brate die Zwiebeln darin an. Gib die Birnenstücke dazu und würze alles mit zwei Prisen Dattelzucker, Salz und Pfeffer. Lasse nun alles kurz aufkochen. Sollten die Birnen nicht genug Wasser verlieren, gib 1 - 2 EL Wasser hinzu.
10. Zerstampfe die weichen Kartoffeln mit 3 EL Margarine und etwas Pflanzendrink zu Kartoffelbrei. Passe die Konsistenz dabei mit dem Pflanzendrink an und würze den Kartoffelbrei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
11. Serviere alles zusammen auf einem Teller und genieße ein entspanntes, leckeres Essen!

Zutaten

600 g Prinzessbohnen (gefroren oder frisch)
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
3-4 Blätter Reispapier
3 EL Sesam-Öl
3 EL Soja Sauce
1 TL Liquid Smoke
1 TL Ahornsirup
1 TL Senf
1 TL Knoblauchpulver
1 TL geräuchertes Paprikapulver
1 TL Muskatnuss
1 große Zwiebeln
4 Birnen (leicht süßlich)
5 EL pflanzliche Margarine
Salz & Pfeffer
etwas Dattelzucker
Saft einer halben Zitrone
etwas Pflanzendrink

Diese Govinda Produkte
direkt in den Warenkob legen
Rezept drucken
Passende Artikel
Sesam-Öl aus 1. Kaltpressung in bester Rohkost-Qualität für unverfälschten Genuss | vegan ✓ 100 % natürlich ✓ kaltgepresst ✓ Sesamöl
9,99 € *
Inhalt 0.5 Liter (19,98 € * / 1 Liter)
TIPP!
Dattelzucker | bio | vegan | glutenfrei | Zucker-Alternative aus 100% Datteln Dattelzucker
6,69 € *
Inhalt 0.4 Kilogramm (16,73 € * / 1 Kilogramm)

Du willst Govindianer werden und 10% Rabatt auf deine erste Bestellung bekommen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und sei gespannt, was du von uns hören wirst. Keine Sorge, Qualität über Quantität und sparen wirst du auch können. Natürlich kannst du dich jederzeit vom Newsletter abmelden.