Chyavan was? Das Geheimnis hinter dem Namen Chyavan Prash

Das Geheiminis hinter dem Namen

Das Geheimnis hinter dem Namen "Chyavana" finden wir in einer Legende, welche schon seit Urzeiten von Großmüttern zu Enkeln weitergegeben wird.

Es lebte einst ein alter Yogi, mit Namen Chyavana völlig zurückgezogen im Dschungel Indiens. Eines Tages, während er tief in seiner Meditation versunken war, drang ein Rufen an sein Ohr. Langsam erwachte er zum äußeren Bewußtsein und stellte fest, dass jemand um Hilfe rief. Obwohl es regnete und stürmte, verlies er seine Hütte und folgte dem Ruf. Nach kurzer Zeit erreichte er den Ort des Geschehens. Ein aristokratischer Mann und ein junges Mädchen hatten sich hilflos in einem Gewirr von Schlingpflanzen verfangen. Mit ein paar geschickten Handgriffen befreite er die beiden Leute und bot ihnen an, über Nacht im Schutz seiner Hütte zu bleiben.

Am nächsten Morgen bedankten sich die beiden Geretteten bei ihrem Wohltäter. "Oh großer Yogi, ich bin der König dieser Ländereien und das hier ist meine Tochter!", sprach der Mann. "Zum Danke möchte ich dir einen Wunsch erfüllen. Oh Weiser unter den Yogis, oh sage ohne Scheu, was wünscht du dir von mir?" Der Yogi warf einen Blick auf die hinreißend schöne Tochter des Königs und sagte: "Oh König, ich wünsche mir deine Tochter zur Frau!" Das Mädchen wurde bleich vor Schreck. Mit tiefer Stimme sagte der König: "So sei es! Komme nach drei Monaten zum meinem Palast. Dort wird ein großes Fest zur Vermählung meiner Tochter mit dir stattfinden."

Nach alter Sitte mußte nun das Mädchen dem alten Yogi ein Zeichen der Zuneigung übergeben. Zitternd zog sie einen Ring von ihrem zarten Finger und reichte ihn dem Yogi. Dann verabschiedeten sich der König und seine traurige Tochter. Wie sollte sie je mit einem alten Greis glücklich werden? 

Der Yogi konnte die Gedanken des jungen Mädchens erspüren und hatte großes Mitgefühl. Er, der alte Mann und sie, das junge Mädchen - wie sollte da Liebe entstehen? Aber dann hatte er eine Idee! Sofort machte er sich daran, bestimmte Kräuter und Wurzeln im Dschungel zu sammeln. Triefenden Rohzucker und die süßsauren Amla-Beeren standen ebenfalls auf seiner Liste. Lachend warf er die vollständigen Zutaten in einen Kochtopf und entzündete das Feuer. Emsig rührte der Yogi das blubbernde und brodelnde Gebräu. Am Abend schließlich, war die Zubereitung fertig. Zufrieden probierte er das Mus - und machte einen Luftsprung! "Es wirkt - es wirkt!", rief er voller Freude!

Es war früher Morgen, als nach drei Monaten ein Fremder zum Palast des Königs kam. Den Dienern tat er kund, dass er dringend die Tochter des Königs zu sprechen wünsche. Das junge Mädchen öffnete die Zimmertür - und war überrascht! Draussen stand ein junger unbekannter Mann. "Wer bist du, was möchtest du?" fragte das Mädchen unsicher.

"Ich bin gekommen um die Tochter des Königs zu heiraten. Bitte nimm mich als deinen Ehemann an.", sagte er mit fester Stimme. "Das geht leider nicht. Mein Vater hat mich schon einem alten Yogi versprochen. Das Schicksal ist so grausam!" Sie wäre weinend zusammengebrochen, wenn der junge Mann sie nicht aufgefangen hätte. Liebevoll blickte er in ihre verweinten Augen. "Aber ich bin es doch, der alte Yogi aus der Hütte!" sagte er mit sanfter Stimme. Ihr ungläubiger Blick wandelte sich in das strahlendste Lächeln, als er ihren Ring aus seinem Gewand hervorholte. Das glücklichste Mädchen der Welt umarmte und küsste ihren alten jungen Yogi.

Das fantastische Mus hatte den Yogi zu einem jungen vitalen Mann gemacht, der seiner Königin in jeder Hinsicht ebenbürtig war. Und so lebten sie ein glückliches und zufriedenes Leben mit vielen süßen Kindern...

Die Herstellung:

Die Produktionstätte unseres Chyavana Prash befindet sich in der Nähe der Stadt Pune in Indien, im Bezirk MaharashtraEs ist selbstverständlich, dass hier nach alter indischer Tradition und unter strengen ayurvedischen Richtlinien gehandelt wird.

Fachkundige Kräutersammler arbeiten Hand in Hand mit ortsansässigen Landwirten zusammen, und besorgen täglich die gewünschten Zutaten. Zuerst werden die Gewürze, Kräuter und Amlafrüchte mit kristallisiertem, in der Sonne getrocknetem, Rohzucker vermischt. Ein Mahlwerk zerkleinert und verknetet das Ganze. Um eine haltbare Emulsionsmasse zu erreichen, wird die Mischung für eine bestimmte Zeitspanne gekocht. Nach dem Abkühlen wird die Masse in Nesselstoff zum Abtropfen aufgehängt. Nach 24 Stunden ist der überflüssige Saft ausgetropft, die breiartige Mischung wird nun verrührt und schließlich in Holzfässer aus Mangoholz abgefüllt.

Nur so ist garantiert, dass die Qualität unseres Chyavana Prash einzigartig bleibt.

 

Zubereitung

Zutaten

Passende Artikel
Chyavanprash Bio Chyavanprash Bio
26,90 € *
Inhalt 500 Gramm (5,38 € * / 100 Gramm)