Vegane Zimtschnecken

Für den Teig
- 1 Würfel Hefe
- 240 ml lauwarmes Wasser (darf nicht wärmer als handwarm sein!)
- 60 g Margarine
- 60 g Kokosblütenzucker
- 2 EL Apfelmus (Tipp: Babybrei verwenden, dieser ist viel feiner als normales Apfelmus)
- 1 TL Salz
- 480 g Mehl (ideal: 80 g Kokosmehl + 400 g normales Mehl)

Für die Füllung
- 3 EL Apfelmus
- 2 TL Zimt
- 40 g Kokosblütenzucker

Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Den Teig an einem warmen, zugluftfreien Ort für etwa 1 h gehen lassen. Dann sollte er seine Größe etwa verdoppelt haben.
Den Teig ausrollen (etwa auf die Größe eines normalen Backblechs) und mit Apfelmus bestreichen.
Der Teig soll komplett mit einer dünnen Schicht Apfelmus bedeckt sein (wie Tomatensoße bei Pizza).

Dann Zimt und Zucker mischen und auf dem mit Apfelmus bestrichenen Teig verteilen.
Den Teig von der Längsseite her aufrollen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in ca. 3 cm breite
Stücke schneiden. Diese Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Hier
können die einzelnen Röllchen ruhig etwas Abstand zueinander haben, der Teig geht noch auf!
Bei 175 °C ca. 25-30 Min. backen.

Tipp: den Ofen nur ganz kurz vorheizen sodass er nur „warm“ ist. Manches Hefegebäck gelingt
besser, wenn der Ofen etwas warm ist, sobald das Gebäck in den Ofen kommt!

Passende Artikel
Kokosblütenzucker Bio Kokosblütenzucker Bio
9,95 € *
Inhalt 400 Gramm (2,49 € * / 100 Gramm)
Kokosnuss Mehl Kokosnuss Mehl
3,35 € *
Inhalt 350 Gramm (0,96 € * / 100 Gramm)