Vegane Zimtsterne

75 Minuten

Der Klassiker unter den Plätzchen-Liebhabern sind und bleiben Zimtsterne.
Eigentlich ist die Basis dieser Leckbissen Ei-Schnee. Doch wusstest du, dass du überhaupt kein Ei brauchst und ganz einfach würzige, vegane und glutenfreie Zimtsterne backen kannst? So kann an Weihnachten jeder mitschlemmen und das Ganze ohne viel Aufwand!
Unser Rezept haben wir zudem mit natursüßem Dattelzucker zubereitet. So sparst du dir den raffinierten Puderzucker und kannst ganz ohne schlechtes Gewissen zugreifen!

Zubereitung

1. Verknete 100 g des Dattelzuckers mit den gemahlenen Haselnüssen, den gemahlene Mandeln, dem Zimt, 2 EL Wasser, einem Schuss Zitronensaft, der Pflanzensahne und pflanzlichen Margarine.
2. Lass den Teig für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.
3. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
4. Rolle den Teig auf einer mit Dattelzucker bestäubten Arbeitsfläche aus und stich Sterne aus.
5. Backe die Zimtsterne für rund 10 Minuten im Ofen und lasse die danach abkühlen.
6. Mische die restlichen 150 g Dattelzucker mit 2 TL Zitronensaft und 2 EL Wasser zu einem Zuckerguss und tauche die abgekühlten Zimtsterne mit der Oberseite ein. Nur noch trocknen lassen und fertig!

Zutaten

250 g Dattelzucker
150 g gemahlene Haselnüsse
150 g gemahlene Mandeln
1 EL Zimt
4 EL Wasser
etwas Zitronensaft
2 EL Pflanzensahne
20 g Pflanzenmargarine

Rezept drucken
Passende Artikel
TIPP!
NEU
Dattelzucker Dattelzucker
6,69 € *
Inhalt 0.4 Kilogramm (16,73 € * / 1 Kilogramm)

Du willst Govindianer werden und 10% Rabatt auf deine erste Bestellung bekommen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und sei gespannt, was du von uns hören wirst. Keine Sorge, Qualität über Quantität und sparen wirst du auch können. Natürlich kannst du dich jederzeit vom Newsletter abmelden.