Apfelkuchen mit Kokosstreuseln

100 Minuten

Lecker-raffinierter veganer Apfelkuchen mit Kokosstreuseln.

Zubereitung

1. Verrühre das Süßlupinenmehl mit dem Wasser, sodass eine cremige Masse entsteht.

2. Vermische die trockenen Zutaten und füge die Süßlupinenmehl-Wasser-Mischung, sowie die in kleine Stücke geschnittene Margarine hinzu. Verknete alle Zutaten, bis ein glatter Teig entsteht.

3. Lasse diesen für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

4. Stelle für die Streusel aus dem Süßlupinenmehl und dem Wasser ebenfalls eine cremige Masse her. Mische anschließend die trockenen Zutaten und gib das angerührte Süßlupinenmehl und die klein geschnittene Margarine hinzu.

5. Zerbreche den bröseligen Teig mit den Händen zu Streuseln.

6. Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide sie in flache Schnitze.

7. Rolle den Mürbeteig für den Boden auf einer bemehlten Fläche aus und lege ihn in eine mit Backpapier ausgelegte Springform. Forme einen etwa 2 cm hohen Rand.

8. Lege die Äpfel (bei sehr sauren Äpfeln können diese mit etwas Kokosblütensirup bestrichen werden) dachziegelartig auf den Boden und bedecke sie mit Streuseln.

9. Backe den Kuchen bei 175 °C Ober- und Unterhitze ca. 40-50 Minuten.

Tipp: Die Kokosstreusel schmecken auch lecker auf Pflaumenkuchen.

Zutaten

Für den Boden
300 g Mehl
180 g vegane Margarine
100 g Kokosblütenzucker
2 EL Süßlupinenmehl
3 EL Wasser

Für die Streusel
70 g vegane Margarine
30 g Kokosblütenzucker
1 EL Süßlupinenmehl
1 EL Wasser
130 g Kokosmehl

Für den Belag
3 große Äpfel
evtl. etwas Kokosblütensirup

Rezept drucken
Passende Artikel
Kokosblütenzucker Kokosblütenzucker
9,95 € *
Inhalt 0.4 Kilogramm (24,88 € * / 1 Kilogramm)
Kokosnuss Mehl Kokosnuss Mehl
3,35 € *
Inhalt 0.35 Kilogramm (9,57 € * / 1 Kilogramm)
Süßlupinenmehl Süßlupinenmehl
6,70 € *
Inhalt 0.3 Kilogramm (22,33 € * / 1 Kilogramm)