Waschnüsse kaufen: Ökologisch waschen ohne Chemie

Wenn du Waschnüsse kaufst, gestaltest du deine Wäsche umweltfreundlicher als mit jedem herkömmlichen Waschmittel. Denn: Diese belasten Ökosysteme und deine Gesundheit mit einer Menge Chemikalien. Erfahre hier 7 Gründe, warum Waschnussschalen die bessere Wahl sind - und wie du sie richtig verwendest. Wir versprechen dir: Saubere Kleidung, ganz ohne fragwürdige Inhaltsstoffe. 

Waschnüsse vs. Waschmittel: 7 Gründe für Waschnüsse - deswegen lohnt sich der Kauf

1. Keine Chemie - 100 Prozent natürlich waschen
Hast du schonmal einen Blick auf herkömmliches Waschmittel geworfen? Hier tummeln sich Tenside, Duftstoffe, Konservierungsstoffe und Substanzen mit dem Namen „Verfärbungsinhibitor“. Was davon möchtest du wirklich ins Abwasser geben oder auf deiner Haut tragen?

Waschnüsse kommen komplett ohne chemische Stoffe aus. Als Frucht des Waschnussbaums wachsen sie in der Natur heran. Wäschst du mit Waschnüssen, musst du dir keine Sorgen um unsere Umwelt oder deine Gesundheit machen.

2. Hautfreundlich - auch für Allergiker geeignet

Duftstoffe, Konservierungsmittel und andere Inhaltsstoffe von üblichen Waschmitteln können allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn deine Haut empfindlich reagiert, greife unbedingt zu Waschnüssen - sie belasten dich mit keinem dieser Stoffe.

3.  Nachwachsender Rohstoff

Der Waschnussbaum erreicht ein Alter von siebzig Jahren und mehr. In dieser Zeit wächst er auf etwa 25 Meter heran. Ab seinem zehnten Geburtstag produziert der Baum seine wertvollen Früchte: Die Waschnüsse. Fortan werden diese jedes Jahr geerntet, meistens im September.

4. Sehr ergiebig

Schon wenige Waschnussschalen reinigen deine Wäsche. Aber das ist nicht alles. Du kannst diese sogar 2- bis 3-mal verwenden. Schützt die Umwelt und deinen Geldbeutel.

5. Garantiert ohne Palmöl

Wusstest du, dass viele herkömmliche Waschmittel Palmöl enthalten? Das steht zwar meistens nicht auf der Verpackung - es versteckt sich jedoch gerne hinter den „Tensiden“. Mit Waschnüssen sparst du also etwas Palmöl.

6. Besonders sanft zur Kleidung

Konventionelle Waschmittel lassen die strahlenden Farben deiner Lieblingskleidung manchmal ganz schön schnell verblassen. Weil Waschnüsse die Fasern nicht mit Chemie angreifen, hast du länger Freude an deinen Shirts, Hosen und Kleidern.

7. Weiche Textilien ohne Weichspüler 

Wäschst du mit Waschnüssen, wird deine Kleidung von alleine weich - du musst nie wieder Weichspüler kaufen. Zum Glück, denn: Weichspüler tragen eine Menge Chemikalien ins Abwasser und können der Umwelt schaden. Besonders problematisch sind die verwendeten Duftstoffe.

 

Warum wäscht die Waschnuss?

In den Schalen der Waschnüsse steckt ein besonderer Stoff: Saponin. Dieser löst Fett und Schmutz. Eigentlich möchte sich die Frucht des Waschnussbaums mit ihren Saponinen vor Schädlingen und Pilzen schützen. Weil sich die Inhaltsstoffe hervorragend mit Wasser verbinden und Fettmoleküle aufbrechen, eignen sie sich auch zum Waschen. 

Die Schale der Waschnüsse kommen auf einen 15 prozentigen Saponin-Anteil. In der Waschmaschine ersetzen sie die Funktion, die in herkömmlichen Waschmitteln den Tensiden zukommt. Mit einem entscheidenden Unterschied: Saponine lassen sich problemlos und rückstandslos abbauen.

 

Welche Textilien darfst du mit den Schalen waschen? 

Ganz egal, ob du Wolle, Seide, Hanf, Baumwolle oder Leinen im Schrank hängen hast - sie alle vertragen Waschnüsse. Besonders gut eignen sich Waschnüsse für farbige Kleider und bei normaler Verschmutzung. Für hartnäckigeren Schmutz bieten wir dir ein nachhaltiges Fleckensalz an.

 

Waschnüsse kaufen - Schalen oder Flüssigwaschmittel?

Bei uns bekommst du sowohl Waschnussschalen als auch Flüssigwaschmittel mit den natürlichen Wirkstoffen der Waschnuss. Erfahre hier, welches Produkt zu dir passt.

Weil die Waschstoffe ausschließlich in den Schalen stecken, verkaufen wirnur diese und keine ganzen Nüsse. Mit unserer 1-Kilo-Packung bleibt deine Kleidung lange sauber: Angenommen, du füllst die Waschmaschine 2- bis 3-mal die Woche - dann verschwindet dein Vorrat erst nach etwa einem Jahr. 

Damit du gleich loslegen kannst, erhältst du zusätzlich zu den Waschnüssen drei Stoffbeutelchen.

Das beste Waschergebnis erzielst du gegebenenfalls mit Fleckensalz und Wasserenthärter. Bist du das Waschen mit fertigem Waschmittel gewohnt, entsteht hier vielleicht ein kleinerer Aufwand. Aber: Wenn du eine empfindliche Haut oder gar Allergien hast, lohnt sich dieser enorm. Dann kannst du alle unverträglichen Inhaltsstoffe weglassen und erhältst ein Waschmittel, das zu deinen Bedürfnissen passt. Sobald du den Umgang mit Waschnuss, Fleckensalz und Enthärter geübt bist, bleibt die investierte Zeit überschaubar.

 

Du möchtest gerne ökologisch waschen - aber nicht auf den Komfort von fertigem Waschmitteln verzichten? Dann greife zu unserem Flüssigwaschmittel mit Waschnusswirkstoffen. Diesen verwendest du wie gewohnt: Waschmittelfach auf, Flüssigwaschmittel rein, fertig. Der Vorteil: Bequem, ökologisch und trotzdem sauber. Wasserenthärter oder Fleckensalz brauchst du hier nicht.

 

So funktioniert das Waschen mit Waschnüssen: Eine Anleitung

Fülle 4 bis 6 Waschnusschalen in eins der beiliegenden Säckchen. Binde dieses zu, lege es zur Wäsche in die Trommel und starte die Maschine wie du es gewohnt bist. Ist der Waschvorgang abgeschlossen, lassen sich die Schalen zwei weitere Male verwenden. Erst dann entsorgst du sie - am besten über den Biomüll.

Du siehst: Das Waschen mit Waschnüssen ist ziemlich einfach. Um dir beste Ergebnisse zu schenken, bieten wir dir weitere umweltfreundliche Produkte an. 

Wenn hartnäckige Flecken deine Kleidung zieren oder du Windeln- und Krankenwäsche waschen willst, empfehlen wir dir zusätzlich unser Fleckensalz. Gib 1 Esslöffel davon mit ins Waschmittelfach deiner Maschine für normal verschmutzte Wäsche, 2 Esslöffel bei stark verschmutzten Klamotten. Bei Weißwäsche vermeidet Fleckensalz das Ergrauen der Farbe. Lässt du Weißwäsche in der Sonne trocknen, bleichen die UV-Strahlen deine Wäsche zusätzlich. 

Einzelne intensive Flecken wirst du los, indem du das Salz direkt aufträgst, einen Schluck Wasser darüber verteilst und bürstest. Aber: Bitte nicht bei Wolle, Seide, Feinwäsche oder anderen sensiblen Textilien anwenden. Teste diesen Trick unbedingt an einer unauffälligen Stelle des Kleidungsstücks. Bei nicht farbechten Textilien könnte sich Farbe lösen.

Das Fleckensalz besteht aus Natrium-Perkarbonat und ist damit für Pflanzen ungefährlich. Ab 30 Grad zerfällt es in Soda, Wasser und Aktivsauerstoff. 

Für ein gutes Waschergebnis brauchst du darüber hinaus die richtige Wasserhärte - zu viel Kalk im Wasser raubt der Waschnuss Seifenstoffe und überzieht die Trommel mit einem schmierigen Film. Um dein hartes Wasser weicher zu machen, bieten wir dir Wasser-Enthärter an. Halte dich an folgende Dosierung:

-    weiches Wasser (Härtebereich 1): kein Enthärter nötig

-    Mittelhartes Wasser (Härtebereich 2): 1 EL pro Waschgang

-    Hartes Wasser (Härtebereich 3): 2 EL pro Waschgang

-    Sehr hartes Wasser (Härtebereich 4): 3 EL pro Waschgang

Gib den Wasserenthärter mit ins Waschmittelfach. Er besteht aus Zeolith A: Einem natürlichen Mineral.

Mit herkömmlichen Waschmitteln gewaschene Wäsche riecht ziemlich intensiv - dafür sorgen ihre oftmals umweltunfreundlichen Duftstoffe. Waschnüsse verleihen deiner Kleidung keinerlei Geruch. Aber: Wenn du duftende Wäsche magst, haben wir eine nachhaltige Lösung für dich. Gib einfach ein paar Tropfen unseres Wäsche-Dufts in die Weichspülkammer. Dieser besteht unter anderem aus ätherischen Ölen, kommt ohne Chemie aus und duftet angenehm nach Lavendel.

Fazit: Nachhaltig und trotzdem sauber

 

Waschnüsse reinigen deine Kleidung besonders umweltfreundlich, ohne an Sauberkeit zu sparen. Weil du dein Waschmittel selbst zusammenstellen und auf deine Bedürfnisse anpassen kannst, musst du dir keine Sorgen um Hautirritationen machen. Hast du dich erstmal an die Waschnussschalen gewöhnt, wirst du nicht mehr wechseln wollen.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Waschnüsse / Waschnuss-Schalen Waschnüsse / Waschnuss-Schalen
Inhalt 1000 Gramm (1,68 € * / 100 Gramm)
16,80 € *
Waschnuss-Flüssigwaschmittel Waschnuss-Flüssigwaschmittel
Inhalt 1.5 Liter (5,33 € * / 1 Liter)
7,99 € *
Soaphie Sauber Soaphie Sauber
Inhalt 350 Gramm (2,00 € * / 100 Gramm)
6,99 € *
Lavendelöl Lavendelöl
Inhalt 0.01 Liter (690,00 € * / 1 Liter)
6,90 € *
TIPP!
Wäscheduft Lavendel Wäscheduft Lavendel
Inhalt 0.1 Liter (69,50 € * / 1 Liter)
6,95 € *
Fleckensalz Fleckensalz
Inhalt 500 Gramm (0,98 € * / 100 Gramm)
4,90 € *