Erdmandeln kaufen - was du vorher wissen solltest

Du bekommst sie gehobelt, gemahlen, zu Mus verarbeitet und als Ganzes: Erdmandeln. Sie schenken dir neue Vielfalt auf dem Teller und reduzieren, im Vergleich zu Mandeln, einen deiner Umwelt-Fußabdrücke. Welcher das ist und was du sonst noch über die Knollen wissen solltest, erfährst du hier.

Was sind Erdmandeln – und wie schmecken sie?

Botanisch betrachtet haben Erdmandeln weder etwas mit Mandeln noch mit anderen Nüssen zu tun. Sie gehören in die Familie der Zypergräser und wachsen unter der Erde heran. Bereits die alten Ägypter mochten den leicht süßlichen Geschmack so sehr, dass sie es nicht dabei beließen, die Pflanze einfach nur zu kultivierten. Nein, sie legten die Knollen sogar Gräbern bei. Erdmandeln werden auch als Chufa (-nuss) oder Tigernuss bezeichnet. Obwohl Erdmandeln keine Nüsse sind, erinnern sie in Aroma und Konsistenz an Mandeln und Haselnüsse.

Sind Erdmandeln gesund?

Erdmandeln bestehen zu 45–50 % aus Kohlenhydraten, zu 20–28 % aus Fett und zu 4 % aus Eiweiß. Mit einem Zuckeranteil von fast 20 % handelt es sich um ein natursüßes Produkt. In den Erdmandeln stecken zudem Ballaststoffe, die die Verdauung fördern (Quelle1; Quelle2). Das natürlich enthaltene Fett setzt sich vor allem aus ungesättigten Fettsäuren zusammen – dein Körper braucht diese unter anderem für einen normalen Cholesterinspiegel. Diese kann er allerdings nicht selbst herstellen (DGE).

Darüber hinaus sind sie gluten- und laktosefrei und können somit auch von Menschen mit Zöliakie und Weizenunverträglichkeiten verwendet werden. Unsere Erdmandelflocken sind zusätzlich nussfrei und können darum von Nussallergikern verzehrt werden.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Erwachsenen, mindestens 30 g Ballaststoffe pro Tag aufzunehmen – ein Wert, den viele im Alltag nicht erreichen (NVS II, S. 95). Mit Erdmandeln deckst du deinen Bedarf auf eine nussig-süße Weise ganz nebenbei. Wenn das dein Ziel ist, empfehlen wir dir ganze Knollen. Bei gemahlenen Erdmandeln bzw. Erdmandelmehl wird ein Teil der Schale – in der die meisten Ballaststoffe stecken – abgesiebt. Dennoch sind auch gemahlene Erdmandeln ballaststoffreich und eignen sich beispielsweise ideal für ein ballaststoffreiches Frühstück. 

Wie nachhaltig sind Erdmandeln? 

Wusstest du, dass Mandelbäume für jedes Kilo Mandeln zwischen 1.000 und 2.038 Liter Wasser verschlingen (So schmeckt Zukunft: Der kulinarische Kompass für eine gesunde Erde, Wasserverbrauch und Wasserknappheit, WWF Deutschland, Stand August 2021, S. 31) – egal, ob du sie aus biologischem Anbau kaufst oder nicht? Für die Umgebung der Mandelplantagen heißt das vor allem eins: Dürre. Bei konventionellen Mandeln kommen zudem tonnenweise Pestizide zum Einsatz.

Hinzu kommt, dass für die Bestäubung der Mandelbäume im kommerziellen Mandelanbau jährlich Milliarden Bienen auf den Anbauflächen verteilt werden. Die Bienen sind auf diesen Mandeleinöden einer monotonen und pestizidbelasteten Umgebung ausgesetzt. Mit dem ständigen Transport und den vielen anderen Bienen vor Ort führt dies unweigerlich zu Stress für die Insekten. Ihr Immunsystem wird geschwächt und sie werden anfälliger für Viren und Parasiten, was wiederrum zum Bienensterben beiträgt (Albert Schweitzer Stiftung).

Besser: Bio-Erdmandeln. Nutze sie als Ersatz für Mandeln in deinen Rezepten. So sparst du Wasser in Anbaugebieten mit oftmals sinkendem Grundwasserspiegel und schonst die Bienen.

Beim Anbau verzichten unsere Partner selbstverständlich auf Pestizide und zusätzlich auf Monokulturen – sie bewirtschaften ihre Farm abwechselnd mit anderen Grundnahrungsmitteln wie Hirse oder Hülsenfrüchte. Unterschiedliche Pflanzen mit verschiedenem Nährstoffbedarf schonen die Bodenfruchtbarkeit. Das ist sowohl für die Umwelt als auch für einen langfristigen Ertrag wichtig.

Natürlich fair und sozial

Die Chufa-Nüsse für unsere Produkte gewinnen wir aus einem Projekt in Niger. So kannst du sicher sein, dass alle Mitarbeiter fair entlohnt werden. Durch deinen Einkauf unserer Erdmandelprodukte unterstützt unsere Partner beim Aufbau von Häusern mit Solarenergie und Infrastruktur zur besseren Versorgung der umliegenden Ansiedlungen. Zudem hilfst du Kindern und Frauen durch Bildung zu einem besseren gesellschaftlichen Stand. Hier erfährst du weitere Details zu unserem Erdmandel-Projekt in Niger.

Erdmandeln kaufen: Gute Qualität für besten Geschmack

Die Knollen haben in Deutschland lange Zeit weniger Aufmerksamkeit bekommen, als sie verdienen. Wenn auch du sie endlich probieren möchtest, findest du sie bei uns unter Anderem gemahlen, als Ganzes und in einer Schokocreme  natürlich alles in Bio-Qualität. Unsere Erdmandeln gemahlen in der 180 g Dose und Erdmandeln gehobelt erhältst du zudem in Rohkost-Qualität: Indem wir sie während der Verarbeitung auf maximal 42 Grad erhitzen, bleiben noch mehr wertvolle Inhaltsstoffe erhalten.

Wofür du Erdmandeln verwenden kannst

Die Liste ist lang und lecker. Ob als Topping, Aufstrich, Frühstück oder zum Backen und Kochen, eigentlich sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Probiere doch einfach mal, welche Art von Erdmandel dir am besten schmeckt und wie du sie noch verarbeiten kannst. Schick uns gerne deine eigens kreierten Rezepte per Mail oder verlinke uns auf Social Media #govinda.

Snack für zwischendurch

Wenn du Schokolade und Chips ersetzen willst, empfehlen wir dir ganze Erdmandeln. Sie eignen sich hervorragend als natürlicher Snack für Zwischendurch, vor allem durch ihren hohen Gehalt an Ballaststoffen. Die Knollen sind ungeschält und geröstet. Das hebt ihren leicht nussigen Geschmack nochmal besonders hervor. Weiche sie vor dem Verzehr über Nacht in Wasser ein, dann sind sie nicht so hart.

Gemahlen ein natürlicher Zuckerersatz

Gemahlene Tigernüsse lassen sich besonders vielseitig verwenden: Ersetze mit ihnen zum Beispiel einen Teil des Zuckers in deinen Rezepten – sie verleihen Shakes, Aufstrichen, Porridge und Kuchen eine natürliche Süße. Bedenke: Jeder Deutsche konsumierte im Jahr 2014 durchschnittlich über 30 kg freien Zucker (Wissenschaftliche Dienste Deutscher Bundestag, 2016)! Das sind rund 82,19 g pro Tag, was in etwa 19 Teelöffeln entspricht.

Die empfohlene Menge liegt laut der Deutschen Adipositas-Gesellschaft e. V. (DAG), der Deutschen Diabetes Gesellschaft e.V. (DDG) und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) bei weniger als 10 % der gesamten Energiezufuhr, also bei rund 50 g Zucker pro Tag, das entspricht etwa 11 Teelöffeln (Ernst JB, 2018: 27).

 Übrigens: Weil bei dem Mehl die gröberen Schalenteile entfernt werden, haben die gemahlenen Chufa-Nüsse eine feinere Konsistenz als ganze Tigernüsse.

In Blättchen gehobelt  Eine knackige Deko

Mit den gehobelten Erdmandeln lassen sich Kuchen und Desserts verzieren. Außerdem sorgen sie für ein knackiges Geschmackserlebnis im Müsli oder Brot. Verwende sie wie gehobelte Mandeln.

Schoko-Aufstrich mit rein natürlicher Süße

Du sehnst dich nach einem süßen und trotzdem kristallzuckerfreien Aufstrich – dachtest aber, das sei unmöglich? Wir sagen: Ist es nicht! Und empfehlen dir unsere Erdmandel-Schokocreme Chufella, die pure Erdmandelcreme oder unsere neuste Errungenschaft, die Haselnusscreme: Sie kommen komplett ohne Zuckerzusatz° aus. Wir verzichten bei der Herstellung außerdem auf Palmöl. Perfekt für dein Brot, aber auch im Müsli oder Dessert – für ein schokoladiges, nussiges und vor allem natursüßes Aroma.

Erdmandelmilch  Horchata selber machen

Endlich ist es soweit: Du kriegst unser Rezept für ein Getränk, dass du ganz bestimmt noch nicht kennst – Erdmandelmilch. Sie eignet sich für den Kaffee, du kannst mit ihr backen und durch ihren süßlichen Geschmack ist sie auch bei Kindern sehr beliebt.

Zutaten

250 g Erdmandeln gemahlen oder ganz
1 l Wasser
optional: Zimt, Vanille, geriebene Zitronenschale (je nach deinem Geschmack)
eventuell Agavendicksaft, Stevia oder Birkenzucker (für eine noch süßere Milch)
Abseihtuch oder Nussbeutel

Zubereitung mit ganzen Erdmandeln

1. Wenn du ganze Erdmandeln verwenden möchtest, brauchst du einen leistungsstarken Mixer. Weiche die Erdmandeln dann zuerst etwa 24 Stunden in Wasser ein.
2. Schütte die Erdmandeln ab und lasse sie kurz abtropfen.
3. Gib die Erdmandeln, je nach deinem Geschmack auch Gewürze und Süßungsmittel, und das Wasser in deinen Mixer.
4. Mixe alles auf der höchsten Stufe zwei Minuten durch.
5. Presse die Milch nun durch ein Abseihtuch oder den Nussbeutel aus. Wenn dir die Milch noch zu dickflüssig ist, kannst du etwas Wasser hinzufügen. Der Trester schmeckt zum Beispiel in Müsli, Brot, zu Kuchen verarbeitet oder im Shake.

Zubereitung mit gemahlenen Erdmandeln

1. Gib die Erdmandeln, je nach deinem Geschmack auch Gewürze und Süßungsmittel, und das Wasser in deinen Mixer.
2. Mixe alles auf der höchsten Stufe zwei Minuten durch und lasse die Erdmandelmasse über Nacht ziehen.
3. Presse die Milch nun durch ein Abseihtuch oder den Nussbeutel aus. Wenn dir die Milch noch zu dickflüssig ist, kannst du etwas Wasser hinzufügen. Der Trester schmeckt zum Beispiel in Müsli, Brot, zu Kuchen verarbeitet oder im Shake.

 

Quellen:

Ernst JB, Arens-Azevêdo U, Bitzer B, Bosy-Westphal A, de Zwaan M, Egert S, Fritsche A, Gerlach S, Hauner H, Heseker H, Koletzko B, Müller-Wieland D, Schulze M, Virmani K, Watzl B, Buyken AE für Deutsche Adipositas-Gesellschaft, Deutsche Diabetes Gesellschaft und Deutsche Gesellschaft für Ernährung (2018): Quantitative Empfehlung zur Zuckerzufuhr in Deutschland, Bonn [online] https://www.dge.de/fileadmin/public/doc/ws/stellungnahme/Konsensuspapier_Zucker_DAG_DDG_DGE_2018.pdf (abgerufen 26.10.2020).

Wissenschaftliche Dienste Deutscher Bundestag (2016): Steigender Zuckerkonsum. Zahlen, Positionen und Steuerungsmaßnahmen. [online] https://www.bundestag.de/resource/blob/480534/0ae314792d88005c74a72378e3a42aec/wd-9-053-16-pdf-data.pdf (abgerufen 27.10.2020)

Passende Artikel
Erdmandeln gehobelt: Natürlich süß & nussig. Dein perfekter Snack | Erdmandeln kaufen ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ Unter zweiundvierzig Grad Erdmandeln gehobelt
4,50 € *
Inhalt 0.125 Kilogramm (36,00 € * / 1 Kilogramm)
Erdmandeln ganz & geröstet: Natürlich süß & nussig. Dein perfekter Snack | Erdmandeln kaufen ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ nussfrei ✓ Pappsatte Knolle Erdmandeln ganz geröstet
3,99 € *
Inhalt 0.25 Kilogramm (15,96 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Unser Chufella®: Eine echte Besonderheit! Die natursüße Schoko-Creme ganze ohne Zucker | Erdmandeln kaufen ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ Pappsatte Knolle Chufella®
7,29 € *
Inhalt 0.22 Kilogramm (33,14 € * / 1 Kilogramm)
Unsere Erdmandelcreme: Eine echte Besonderheit! Der süße Brotaufstrich ganze ohne Zucker | bio ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ Pappsatte Knolle Erdmandelcreme
5,95 € *
Inhalt 0.25 Kilogramm (23,80 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Erdmandeln gemahlen & geröstet: Nussig-süß zum Backen & für Müslis | Erdmandeln kaufen ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ Pappsatte Knolle Erdmandeln gemahlen - geröstet
7,49 € *
Inhalt 0.4 Kilogramm (18,73 € * / 1 Kilogramm)
Gemahlene Erdmandeln in Rohkost-Qualität | Erdmandeln kaufen ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ Pappsatte Knolle Erdmandeln gemahlen - Rohkost
5,30 € *
Inhalt 0.18 Kilogramm (29,44 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Für alle, die Marzipan lieben: Erdzipan, unsere natursüße Alternative! | Erdmandel-Fruchtkonfekt ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ ohne Zuckerzusatz ✓ Pappsatte Knolle Erdzipan
4,40 € *
Inhalt 0.12 Kilogramm (36,67 € * / 1 Kilogramm)
TIPP!
Nussig süß & ohne zugesetzten Zucker. Unsere Haselnusscreme mit intensivem Haselnussgeschmack | vegan ✓ glutenfrei ✓ 100 % natürlich ✓ ausgezeichnet für Bestes Bio 2022 Pappsatte Knolle Haselnusscreme
6,95 € *
Inhalt 0.25 Kilogramm (27,80 € * / 1 Kilogramm)
Exotisch-fruchtige Ananas & nussig-süße Erdmandeln vereinen sich zu diesem zart-schmelzenden Konfekt ✓ vegan ✓ 100 % natürlich ✓ nussfrei ✓ Süß aus Überzeugung Chufa Konfekt
4,40 € *
Inhalt 0.12 Kilogramm (36,67 € * / 1 Kilogramm)
Unser Chufli Basic schmeckt nach Apfel und Zimt. Im Ayurveda gilt Zimt als ein von innen heraus wärmendes Gewürz. bio ✓ vegan ✓ glutenfrei Pappsatte Knolle Chufli Basic
6,95 € *
Inhalt 0.5 Kilogramm (13,90 € * / 1 Kilogramm)
Unser Chufli Tibet schmeckt nach gerösteter Gerste & Dattel-süß. In Tibet ist Essen ein Geschenk: dazu gehört Tsampa, das in Tibet aus egerösteter Gerste hergestellt wird. bio ✓ vegan ✓ glutenfrei Pappsatte Knolle Chufli Tibet
6,95 € *
Inhalt 0.5 Kilogramm (13,90 € * / 1 Kilogramm)
Unser Chufli Yoga schmeckt nach Kokos, Banane und Datteln. Die Geheimzutat ist hier aber Kardamom, die Königin der Gewürze im Ayurveda. bio ✓ vegan ✓ glutenfrei Pappsatte Knolle Chufli Yoga
6,95 € *
Inhalt 0.5 Kilogramm (13,90 € * / 1 Kilogramm)
Unser Chufli Chia schmeckt nussig durch die Kürbiskernflocken. Die gekeimten Haferflocken, Chia & Maca sind echte Helden in diesem Porridge. bio ✓ vegan ✓ glutenfrei ✓ Pappsatte Knolle Chufli Chia
7,95 € *
Inhalt 0.5 Kilogramm (15,90 € * / 1 Kilogramm)
Unsere Snack Balls Erdmandel – Nussig-süße Erdmandel Bliss Balls mit feinem Marzipan-Geschmack | vegan ✓ 100 % natürlich ✓ ohne Zucker ✓ Süß aus Überzeugung Snack Balls Erdmandel
2,99 € *
Inhalt 0.1 Kilogramm (29,90 € * / 1 Kilogramm)

Du willst Govindianer werden und 10% Rabatt auf deine erste Bestellung bekommen? Dann melde dich zu unserem Newsletter an und sei gespannt, was du von uns hören wirst. Keine Sorge, Qualität über Quantität und sparen wirst du auch können. Natürlich kannst du dich jederzeit vom Newsletter abmelden.