Toppings

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Weißer Sesam Weißer Sesam
2,35 € * 3,35 € *
Inhalt 200 Gramm (1,18 € * / 100 Gramm)
Braunhirse gepufft Braunhirse gepufft
4,25 € *
Inhalt 150 Gramm (2,83 € * / 100 Gramm)
Chia Samen 1kg Chia Samen 1kg
15,45 € *
Inhalt 1000 Gramm (1,55 € * / 100 Gramm)
Chia Samen weiß Chia Samen weiß
5,45 € *
Inhalt 200 Gramm (2,73 € * / 100 Gramm)
Chia Samen 200g Chia Samen 200g
3,99 € *
Inhalt 200 Gramm (2,00 € * / 100 Gramm)
Mango Püree 1080ml Mango Püree 1080ml
12,90 € *
Inhalt 1.08 Liter (11,94 € * / 1 Liter)
Kokosnuss Raspel Kokosnuss Raspel
3,15 € *
Inhalt 200 Gramm (1,58 € * / 100 Gramm)
Erdmandel Blättchen Bio Pappsatte Knolle Erdmandel Blättchen Bio
4,50 € *
Inhalt 125 Gramm (3,60 € * / 100 Gramm)
Chia Samen Bio Chia Samen Bio
6,99 € *
Inhalt 450 Gramm (1,55 € * / 100 Gramm)
Mango Püree 210ml Mango Püree 210ml
3,75 € *
Inhalt 0.21 Liter (17,86 € * / 1 Liter)
TIPP!
Kakao Nibs Kakao Nibs
4,40 € *
Inhalt 100 Gramm
TIPP!
Hanfsamen Bio Hanfsamen Bio
4,58 € *
Inhalt 150 Gramm (3,05 € * / 100 Gramm)
Schwarzer Sesam Schwarzer Sesam
5,35 € *
Inhalt 200 Gramm (2,68 € * / 100 Gramm)

Hanfprotein, Hanföl oder Hanfsamen - das perfekte Hanfprodukt für dich

Hanfprodukte gibt es viele - und jedes von ihnen ist wertvoll. Welches davon zu dir passt, das erfährst du hier. Unser Geheimtipp: Probiere sie alle aus und profitiere von ihrem hohen Gehalt an unterschiedlichen Nährstoffen.

 

  1. Hanfprotein: Besonders reich an Eiweiß

Hanfprotein schenkt dir alle essentiellen Aminosäuren - perfekt für dich, wenn du viel Sport treibst oder dich rein pflanzlich ernährst. Verwende maximal 10 Gramm des Hanfproteins pro Tag. Du kannst es zum Beispiel in den Smoothie rühren oder zum Müsli geben.

Der Eiweißanteil liegt bei ca. 50 Prozent. Dazu erhältst du komplexe Kohlenhydrate, viele Ballaststoffe und wenig Fett. Künstliche Vitamine, Zusatzstoffe oder Süßungsmittel verwenden wir nicht. Dafür aber Hanfsamen aus biologischem Anbau, die wir unter Rohkost-Bedingungen weiterverarbeiten - so kommst du in den Genuss des vollen Nährstoffspektrums.

 

2. Hanföl: Viele gute Fettsäuren

Wir finden: Hanföl gehört in jede Küche. Schließlich braucht dein Körper gute Fette - warum also nicht gleich auf ein Öl setzen, dass dir Omega-3 und Omega-6 im idealen Verhältnis schenkt? Verwende es zum Beispiel in Salaten oder zum Dünsten.

Omega-3-Fettsäuren kommen in unserer Ernährung oft zu kurz. Umso mehr lohnt es sich, das Sonnenblumen- und Rapsöl hin und wieder durch Hanf auszutauschen. Aber beachte: Hanföl eignet sich nur für kalte Gerichte und nicht zum Braten. Der Geschmack erinnert leicht an Nüsse und Kräuter.

 

3. Hanfsamen: Eiweiß und Fettsäuren

Hanfsamen kombinieren die wertvollen Eigenschaften von Hanfprotein und Hanföl: Hier bekommst du einerseits einen hohen Anteil an Eiweiß und andererseits viel gutes Fett. Perfekt für dich, wenn du das Beste aus beiden Welten haben möchtest. Darüber hinaus müssen wir den knackigen Genuss der Hanfsamen hervorheben: Sie sind leicht süß, fein nussig und eine gute, gesunde Knabberalternative zu anderen Snacks.